60 Jahre deutsche Psychologenmafia (1938-1998)

von Lothar Kleine-Horst, Enane-Verlag Köln

Inhalt

Vorwort

Teil 1: Die Reihen fest geschlossen

I. Die verhinderte Wissenschaft
1. Worum es geht 2. Die Forschungssabotage des Prof. Dr.Friedrich Sander 3. Die Mitmacher U.Undeutsch und C.F.Graumann 4. Vernichtung einer differenzierten Wahrnehmungstheorie
II. Spontanes Erschrecken
III. Die kalten Füße der Rezensenten
IV. Nationaler und internationaler Freibrief für Wissenschaftsbetrug
1. Die Sabotage-Beteiligung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2. Die Sabotage-Beteiligung des IUPsyS *-Generalsekretärs Prof. Dr. K. Pawlik 3. Feiner Forscher-Fälscher-Filz 4. Einige Ämter der Sabotage-Verlängerer 5. Noch ein Versuch

Teil 2: Die Naziseilschaft

I. Zunächst noch ein paar Klein-Fälschungen
1. Sanders Fälschung im Falle Voigt
2. Undeutschs Fälschung im Falle Ipsen 3. Undeutschs Fälschung im Falle Krueger 4. Undeutschs Fälschung im Falle Wartegg
II. "Sa." marschiert
1. Sander im Psychologenvorstand - wg. strammer Haltung 2. Sander fliegt wieder raus - wg. Urkundenfälschung? 3. Sander ist wieder drin - wg. Volksverhetzung

III. Die wundersamen Titel des Herrn Undeutsch
1. Die Undeutsch-Legende 2. Der dezente Rassist 3. Der "Doktor literaris causa" 4. Die Habilitation in der Eisenbahn 5. Der doppelte Assistent 6. "Kriegsdienst" bei Papa und Mama

 Teil 3: Das Nachkriegswunder

I. Prof. "Dr." Udo Undeutsch - 47 Jahre erpreßbarer Gerichtsgutachter?
1. Der Kultusminister und die Sexualität 2. "Wissen und Schweigen" - das Gesetz der Mafia: 3. Der Täter und sein Staatsanwalt 4. Das Bundesverdienstkreuz und das tote Kind 5. Der Schwindler und die Stasi 6. Der Nazi und die Juden
II. Der Putsch der alten Kameraden
1. Erst abwarten.... 2. ...dann zuschlagen
III. Carl Friedrich der Große
1. Die Graumänner, die nach den Braunmännern kamen 2. Der Doktormacher 3. Der Literaturwegmacher   
IV. Wellek Wellek über allem
1. Als Fahnenträger 2. Als Mitfälscher 3. Als Rattenfänger
V. Die Machtübernahme der Dunkle-Flecken-Forscher
1. Die Putsche der neuen Kameraden 1.1. Der Mohr kann gehen 1.2. "Graumann for president!" 2. Der Präsidentenmacher 3. Die Kontinuität der Aktualgenese-Sabotage von 1938 bis 1998 in der Deutschen Forscher- und Fälscher-Gesellschaft für Psychologie

Teil 4: Der Schaden für die internationale Wissenschaft

Literatur

Anhang: Chronik der Jahrhundert-Gaunerei in der deutschen Psychologie (bis August 1998)

* IUPsyS = International Union of Psychological Science

_____________________________________________________________________

Das 2. Betrugsbuch "60 Jahre deutsche Psychologenmafia (1938-1998)" berichtet über Fälschungen und Forschungssabotage in der deutschen Psychologie bis August 1998. Es bezieht sich z.T. auch auf das 1. Betrugsbuch "Die verhinderte Wissenschaft. Ein Gaunerstück aus der deutschen Psychologie", in dem die ursprünglichen Fälschungen von Friedrich Sander, Udo Undeutsch und Carl-Friedrich Graumann (hier in Leseproben) berichtet werden. Im Mafiabuch wird berichtet, was nach der Veröffentlichung  der "verhinderten Wissenschaft" bis zur Veröffentlichung wiederum des Mafiabuchs im August 1998 geschehen ist.

Und wie es nach Veröffentlichung des Mafiabuches weitergegangen ist - in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie  - ab 25. September 1998 bis 2007 - -

ist hier zu lesen.

Zurück zur Startseite