Inhaltsverzeichnis von

L.Kleine-Horst:

Die verhinderte Wissenschaft

Ein Gaunerstück aus der deutschen Psychologie

Vorwort

1.Teil:

Die Forschungssabotage des Psychologie-Professors Friedrich Sander

Vorwort
I. Die Sache
1. Was ist eine "Gestalt"? 2. Was ist "Aktualgenese"? 3. Wohlfahrts Entdeckung 4. Der Verdacht
II Die dumpf geballten Gefühle
1. Das Gefühlsdrama 2. Das Ungleiche 3. Die Unwahrheit 4. Der Bluff 5. Die Wahrheit 6. Das Motiv
II. Wem gebührt die Priorität?
1. Die Priorität Wohlfahrts 2. Die Selbsbedienung 3. Die verhinderte Lektüre 4. Die verleidete Lektüre 5. Die neue Habilitationsschrift 6. Es hat geklappt
IV. Der doppelte Unsinn
1. Was Sander sich ausgedacht hat 2. Warum es Unsinn ist
V. Das Geschweige
1. .....einfach über alles 2......über die Versuchsobjekte 3.....über die Gefühle 4.....über die Reizkonstellation 5.....über die Entwicklungsverläufe 6.....über die Gestalttendenzen 7.....über andere endogene Faktoren 8.....über die Literatur 9.....über den Auffassungsvorgang
I. Das Gerede
1. Von der Vernebelung....2. .....über die Vergestaltigung 3. .... bis hin zur Verdummung 4. Was sich daraus ergibt
VII. Das Umfeld

 

2. Teil:

Die Mitmacher

I. Das Signalmuster des gefährlichen Dieners
II. Das Plagiat des Dr. U. Undeutsch
1. Undeutschs Mitwisserschaft 2. Undeutschs Ergebenheit 3. Undeutschs Macht
III. Die Geschichtsfälschung des Dr. C. F.Graumann
1. Übersicht  2.Graumanns Prioritätenservice: Die neue Definition - Die zwei Phasen der Aktualgenese - Die sogenannten "Anfangsgrundlagen" - Ipsen wird abgehängt - Werner wird ausgebootet-Sander ist der erste - Aber Sander ist nicht Sander
3. Graumanns Etikettenschwindel: Was heißt "deskriptiv"? - Sanders "reine Lehre"... und warum sie unrein ist.
IV. Wie Graumann Wohlfahrt fertigmacht
V. Die Kritik-losigkeit der "kritischen Übersicht"
VI. Prof. Sander ist zufrieden

 

3.Teil:
Sanders letzter Coup

Vorwort
I. Das Manuskript
II. Die Gefahr
1. Ein begeisterter Brief 2. Prof.Sander ist in Schwierigkeiten 3. Gefahr gebannt
III. Die Wende
1. Lohn der Angst. Oder: Späte Ehre 2. Wie Sander Kritik vom Tisch fegt 3. Wie gut sich's macht, wenn zum 80.Geburtstag aus einem Elefanten eine Mücke und zum 200. Geburtstag aus der Mücke wieder ein Elefant wird. Oder: Wilhelm Salber macht sich nützlich
Nachruf und Vorruf auf eine Wissenschaft
Literatur

Zurück zur Startseite